Counseling & Communication

Counseling [amerik.-engl. Counseling, brit.-engl. Counselling, deutsch: Rat geben] versetzt Gruppen oder Individuen in die Lage, selbst gesteckte Ziele in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden, Karriere oder Ausbildung zu erreichen. Ziele sind z. B. die Stärkung sozialer Kompetenzen, die Steigerung der Entscheidungsfähigkeit und der Eigenverantwortung oder die Prävention. Der Schwerpunkt liegt auf der Hilfe zur Selbsthilfe. Counseling ist stärkenorientiert im Gegensatz zum Coaching, das eher an der Beseitigung von Defiziten ansetzt. Gruppenbezogenes Counseling bietet Hilfe für gesunde Menschen mit konkreten Alltagsproblemen und nutzt dazu auch Methoden aus dem Repertoire des Empowerment.

 

Communication [lateinisch communicatio, deutsch: Mitteilung, Unterredung]: die Verständigung untereinander, der (zwischenmenschliche) Austausch von Informationen, die auf verschiedene Arten (verbal, nonverbal) und Wege (Sprache, Schrift, Zeichen, Gestik, Mimik, Tonlage, Körperhaltung, Ausdruck) erfolgen kann. Information ist in diesem Zusammenhang eine übergreifende Bezeichnung für Wissen, Erkenntnis, Erfahrung oder Empathie. Kommunikation ist die Grundlage jeder erfolgreichen Beziehung. Dabei kommt es sowohl auf die Formulierung als auch auf die Interpretation von Botschaften an. Kommuniziert wird auf Sachebene, Beziehungsebene, Wirkungsebene und die auf den Sprecher bezogene Ebene.